Volkshochschule
Burladingen

Der schwarze Brunnen-Das Portal zum Zollerngraben

Vortrag mit Bewirtung und Musik
Harald Schetter ist sicher einer der renommiertesten Höhlentaucher in Deutschland. Anhand von Bildern und Videos wird er über die Wiederentdeckung und Erforschung der Karsthöhle im Neuweiler Tal in Hausen i.K. berichten.
Hinter einer unscheinbaren Brunnenstube zieht sich eine Höhle entlang des Zollerngrabens in nord-westlicher Richtung direkt auf die Europäische Wasserscheide zu. Mit fast 1000 Metern Länge ist der Schwarze Brunnen die längste Höhle der Zollernalb. Die Karsthöhle birgt in gewaltigen Hallen  wunderschöne Tropfstein- und Sinterformationen. Der Höhlenbach ist inzwischen komplett vermessen und kartiert.
In der Pause gibt es einen Getränkeverkauf durch den Gesangverein Hausen und musikalische Unterhaltung durch Peter Barth mit seinem Akkordeon. Es wird eine kleine Ausstellung mit Ausrüstungsgegenständen, Plänen, Funden aus der Höhle und einer Bildergalerie zu sehen sein.
Die Veranstaltung ist gebührenfrei. Es wird eine Spendenkasse aufgestellt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
1 Abend, 15.03.2019
Freitag, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Harald Schetter
1.003
Belegung: 
 (Plätze frei)