Salsa Gymnastik für Pfundsmädels Neu


Der Kurs richtet sich ausschließlich an Mädchen und Frauen, die die schönheits-gängigen Normen Mitteleuropas sprengen. Hier geht es nicht um schweißtreibenden Muskelaufbau, sondern darum, das Gefühl für ganzheitliche Körperbewegungen zur latein-amerikanischen Musik zu entwickeln und auszubauen. Der Kurs richtet sich deshalb ausschließlich an Anfängerinnen und Frauen ohne Vorkenntnisse.
Getreu em Motto: „Lebensfreude kennt kein Bodymaß“ beginnt die Gruppe jeweils mit Streckübungen und ruhiger Gymnastik, die nach und nach jeden Bereich des Körpers, mit dem getanzt werden kann und soll, entdecken lässt. Die Übungen zuruhiger Musik sollen fordern, aber nicht überfordern und sind die Grundlage für alle lateinamerikanischen Tänze. Erst dann steigt frau in den Salsa-Grundschritt und die ersten einfachen Drehungen ein.
Kursziel ist es, zu mehr Body Positivity zu finden, sich später beim Tanzen mit dem ganzen Körper frei und sicher zu bewegen. In den Pausen gibt es Informationen über die Geschichte und die Stile der kubanischen Musik.
Die Kursleiterin verbringt seit einigen Jahren ihren Jahresurlaub tanzend auf Kuba. Ihre Erfahrungen aus den verschiedenen Tanzschulen und von den lauten, fröhlichen und heißen Parketts der verschiedenen Tanzcafés, Ballsäle, Clubs und Open-Air-Discotheken in der kubanischen Hauptstadt Havanna will sie mit diesem Kurs vor allem an Frauen weiter geben, die sich aufgrund ihrer Körperfülle bisher nicht an lateinamerikanische Tänze wagten.

6 Nachmittage, 13.03.2021 - 17.04.2021
Samstag, wöchentlich, 14:30 - 17:00 Uhr
6 Termin(e)
Erika Rapthel-Kieser
3.053
vhs-Zentrum, Fehlabrücke 6, 72393 Burladingen, Bauhofsaal
Kurspreis vhs: 85,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)